Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

  
Der spezielle Talk über unsere (Traum-) Männer! :herz:

Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon tuschy » Fr 16. Mär 2018, 12:13

Wie geht man damit um wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?

Ich weiß, keine alltägliche Frage, meist ist es ja eher umgekehrt aber wenn es mir schon zu wenig wird , dann ist es wirklich auffällig;)
Ist ja jetzt kein leichtes Thema, ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Soll ich es ansprechen, es einfach sein lassen oder gleich einen Arzttermin vereinbaren?
Ich denke schon, dass er es bemerkt hat, er wirkt halt auch etwas ratlos.
Kennt jemand so eine ungewöhnliche Situation und hat da ein paar Tipps we man mit der Situation umgehen soll?
Benutzeravatar
tuschy
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 14:05
Anzahl Schuhe: ca. 60 Paar
Postleitzahl: 3335
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 80
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon Lolana » Sa 17. Mär 2018, 14:59

Das kann natürlich verschiedene Ursachen haben.
Erst einmal sollte man der Ursache auf dem Grund gehen.

Hast du denn noch einmal ein Gespräch gesucht ?
Leider habe ich sowas auch gehabt, bei mir war es aber so, dass der nette Herr eine neue Beziehung am Start hatte.
Das habe ich auch herausgefunden weil ich sein Handy einige Tage abgehört habe ( handy abhören ohne zugriff )
Es muss aber nicht immer so ein Ende haben..ich meine viele Männer haben einfach Stress, keine Lust oder so..

Das beste wäre wenn man einfach mal sich zusammen setzt und gut ist.
Lolana
 
Beiträge: 186
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 23:24
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 47179
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Schwarz
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 134
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon Make-Update-Maedchen » So 18. Mär 2018, 14:32

Das ist echt schwierig. Ich kenne das so ehrlich gesagt nicht. Habe zwar auch immer viel Lust wenn ich einen Freund habe aber eigentlich war es schon eher so das die Typen dauergeil waren und mehr Lust hatten.

An deiner Stelle würde ich das mal ansprechen und dann auch mal die Sache mit dem Arzt bereden. Einfach Termin machen ohne das er das weiß und einverstanden ist finde ich nämlich auch nicht gut.

Seit wann ist das denn schon so? Hat sich irgendwas in seinem oder deinem Leben verändert?
Make-Update-Maedchen
 
Beiträge: 41
Registriert: So 28. Jan 2018, 16:29
Anzahl Schuhe: ca. 60 Paar
Postleitzahl: 41564
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 5
Anzahl Piercings: 2
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 33
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon windowbird » So 18. Mär 2018, 23:47

Wie es denn auch schon erwähnt wurde, ist es sicher anzuraten, dass man mal abklärt woran es liegen könnte, zum einen auch mal eventuell ausschliessenm ob es nicht auch körperlich sein könnte, das bespricht man dann ja mit dem Arzt, das wäre wohl ein erster Schritt. Aber ich kann dir auch sagen, so ungewöhnlich ist denn das gar nicht. Diese Phase macht so manches Paar denn auch mal durch oftmals sind es ja been nicht die körperlichen Dinge, sondern die Seele die nicht mehr mitmacht und sich auf die Libido auswirkt. Wenn jemand extrem viel Stress im Leben hat, sei es durch die Beziehung selbst oder man hat einfach in der Arbeit Probeme dann kann sich das niederschlagen. Wer Trauer oder anderem ausgesetzt ist, der weiß ja auch dass man sich da vergräbt. Siehst du alleine ich habe jetzt schon so vieles ausfgezählt - man sollte halt sehr viel mit einander reden und inander zuhören.
Aber es gibt auch ganz natürliche Varianten wie man sowas behandeln kann glaub mir, auch in der Natur liegt viel Kraft!
Benutzeravatar
windowbird
 
Beiträge: 68
Registriert: So 5. Jul 2015, 16:44
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: lavender
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 63
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon tuschy » Di 20. Mär 2018, 13:05

Geredet haben wir jetzt schon immer wieder mal, denke das macht aber dann noch zusätzlich Stress. Wenn ich ihm darauf anrede, dann weiß er damit ja auch, dass ich es mitbekommen habe. Sicher nicht so einfach dann für ihn.

Was das abhören seines Handys damit zu tun haben soll verstehe ich nicht ganz, das ist ja auch ein ziemlicher Vertrauensbruch. Würde ich jetzt eher nicht so machen.

Ich wüsste jetzt nichts was da plötzlich so einen Einfluss haben könnte, ist eigentlich alles so wie immer. Hätte da jetzt nichts Außergewöhnliches mitbekommen.
Das geht jetzt schon fast ein halbes Jahr so. war jetzt nicht von einen Tag am anderen, kam eher schleichend und wurde dann immer mehr.

Arzt ist sicher der nächste Schritt, da muss man feststellen ob es etwas Körperliches ist. Das schränkt dann auch die Behandlung ein und man kann mehr dagegen tun. Gegen natürliche Sachen hätte ich jetzt nichts, mir ist schon bewusst, dass da viele Pflanzen bei so manchem Problem helfen können. Da kenne ich mich aber zu wenig aus. Was geht denn da so in die Richtung?
Benutzeravatar
tuschy
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 14:05
Anzahl Schuhe: ca. 60 Paar
Postleitzahl: 3335
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 80
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon Sirimaestra » Fr 23. Mär 2018, 22:57

In den meisten Fällen liegt die sexuelle Unlust in der Beziehung zu finden. Läuft es in der Beziehung nicht, wirkt sich das dann auch aufs Bett aus.
Sirimaestra
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 22:43
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 6108
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: schwarz
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 3
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon Haval1952 » Mo 26. Mär 2018, 14:51

Das hört sich zwar banal an meine Liebe, aber das was du am ehesten tun solltest ist einfach mit einem Mann reden. Offen, ehrlich und mit dem Herz in der Hand.
Haval1952
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 14:47
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 22858
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rosa
Anzahl Tattoos: 2
Anzahl Piercings: 4
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 3
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon tuschy » Do 29. Mär 2018, 11:08

In unserer Beziehung läuft ja alles super, wenn man jetzt das Problem mal ausklammert. Wenn da etwas vorgefallen wäre, dann würde ich es ja noch verstehen.
Reden tun wir schon, gehört ja auch zu einer Beziehung dazu. Ich stelle ihn aber nicht jeden Morgen zur rede wieso gestern schon wieder nichts ging. Das baut ja nochmal Druck auf, da ist ja eh schon genug davon da. Sicher haben wir das auch schon mal angesprochen und besprochen was man da tun könnte. Sind aber noch etwas unentschlossen bzw. wissen nicht so recht was wir tun sollen. Offen sind wir für vieles.
Benutzeravatar
tuschy
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 14:05
Anzahl Schuhe: ca. 60 Paar
Postleitzahl: 3335
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 80
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon windowbird » Fr 30. Mär 2018, 20:19

Nun ja, aber es muss auch nicht immer in der Beziehung liegen, das sehe ich denn auch anders. Das kann eben körperliche Ursache haben aber wenn man die ausschliesst, dann bleibt eben das emotionale, das muss sich aber nicht auf das Gegenüber beziehen, sondern kann denn dann auch in anderen Personen begründet liegen oder Vorfällen, keine Ahnung Todesfall in der Familie oder auch einfach nur Stress in der Arbeit, die Gründe für Potenzprobleme sind wirklich sehr vielfältig. Und nun ja, ich sage es gibt ja auch natürliche Methoden wie etwa Coitosan, das kann man nehmen und das schafft Abhilfe ohne sich da jetzt anderes Zeug reinhauen zu müssen mit wirklichen krassen Nebenwirkungen. Da würde ich immer die natürliche Alternative nutzen.
Benutzeravatar
windowbird
 
Beiträge: 68
Registriert: So 5. Jul 2015, 16:44
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: lavender
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 63
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon tuschy » Mi 4. Apr 2018, 11:00

Ich beziehe es auch gar nicht nur auf unsere Beziehung, bin mir schon bewusst, dass es da auch noch viel mehr Dinge gibt. Dinge auf die ich auch gar keinen Einfluss habe. Bei der Beziehung könnte ich ja vielleicht noch etwas machen. Ich bin jetzt also nicht böse oder so weil das jetzt so ist.
Ich finde es schon wichtig da immer Schritt für Schritt zu gehen, zuerst mal ein paar Gewohnheiten ändern, dann vielleicht natürliche Mittel probieren und dann erst weitere Schritte. Wie kommst du jetzt gerade auf das Mittel, kennst du es?
Gibt es das auch in der Apotheke?
Benutzeravatar
tuschy
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 14:05
Anzahl Schuhe: ca. 60 Paar
Postleitzahl: 3335
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 80
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon windowbird » Sa 14. Apr 2018, 19:31

Meinst du denn jetzt das Coitosan? Also ich habe da einfach einen Artikel gelesen in dem das mal vorkam und dann habe ich mich halt mal informiert, bin auch in die Apotheke gegangen und habe mal erfragt was es ist, aber habs dann letzltich auch online bestellt. War damals in einer Phase mit meinem Partner, wo das eben auch Thema geworden ist.
Sehe das aber auch so, man kann einfach auch mal klein anfangen, sehen worauf man denn anspricht und es auch wirken lassen, denn das dauert auch bis so ein Wirkstoffkomplex sich im Körper breit macht.
Ich denke wenn man viel redet und sich austauscht ist das wirklich ein guter Anfang, denn man hat Sexualität ja auch gemeinsam. Dann muss man eben solch eine Problem mit der Potenz auch gemeinsam lösen. Ohne Vorwürfe, sondern mit Verständnis.
Benutzeravatar
windowbird
 
Beiträge: 68
Registriert: So 5. Jul 2015, 16:44
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5020
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: lavender
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 63
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Wie sexuelle Unlust beim Mann behandeln - Erfahrungen?

Beitragvon tuschy » Di 17. Apr 2018, 14:50

Ja das hast du sehr schön gesagt.
Betrifft natürlich alle in einer Beziehung und beide haben darunter zu leiden.
Ich danke dir für deine Hilfe und ich mache mich auch selbst noch mal schlau dazu, werde es so wie du machen und auch mal in der Apotheke danach fragen.
Vielleicht kann man auch noch versuchen gleich mehr zu ändern, gesündere Lebensweise, mehr Sport. Einfach um insgesamt positiver zu fühlen, das wirkt sich sicher auch alles aus.
Danke für die Hilfe bei einem nicht immer so angenehmen Thema.
Benutzeravatar
tuschy
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 14:05
Anzahl Schuhe: ca. 60 Paar
Postleitzahl: 3335
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 80
Geschenke: 1 
----------------------------------------


Zurück zu Männer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Admin

Lisa
Autor: Lisa Lehmann

Hallo liebe Tussis,


mein Name ist Lisa und ich betreue in meiner Freizeit als "admin" das Tussi-Forum. Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik am Tussi-Forum habt, dann könnt ihr euch jederzeit per PN an mich wenden (Werbeanfragen bitte an info(at)tussi-forum.de).
Wenn euch das Tussi-Forum gefällt, dann registriert euch jetzt und quasselt mit!

Eure Lisa. Jetzt registrieren!