Auslauf für Hunde

  
Hier diskutieren wir über unsere tierischen Lieblinge.

Auslauf für Hunde

Beitragvon Julia83 » Di 11. Apr 2017, 13:25

Hallo. :)
Wir haben uns nun einen kleinen Welpen zugelegt.
Wir haben einen großen Garten bei uns am Haus und möchten diesen gerne auch so gut wie es geht nutzbar für den kleinen Racker machen. Daher haben wir gedacht ein kleines Auslaufgehege zu bauen bzw zu besorgen. Gehege hört sich bisschen doof an aber ihr wisst was ich meine. :) Auf was muss ich bzw wir da achten? Wie groß sollte man das machen?
Benutzeravatar
Julia83
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 08:28
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 10115
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: blau
Anzahl Tattoos: 3
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 123
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Auslauf für Hunde

Beitragvon tussnelda123 » Di 11. Apr 2017, 14:14

Naja wenn ihr ein Eigeneheim habt brauch man da doch nicht groß noch was aufbauen oder?
Klar gibt es möglichkeiten die man anwenden kann.
Du kannst dir diesbezüglich hier http://www.hundezaun-guide.de/welpenauslauf/ mal was durchlesen.
Da findest du Tipps und Tricks die du anwenden kannst bei einem "Auslaufsachutz"
Gleichzeitg hast du da auch Sachen aufgelistet auf die du achten solltest. Eventuell hilft dir das ja bei deiner Planung weiter. :)
Benutzeravatar
tussnelda123
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 27. Nov 2012, 11:54
Wohnort: Dortmund
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 44135
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: lila
Anzahl Tattoos: 1
Anzahl Piercings: 2
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 252
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Auslauf für Hunde

Beitragvon Moppi08 » Do 13. Apr 2017, 22:31

Wenn es ein Welpe ist ist ein Zaun/Gehege unnötig. Bei der richtigen Bindung zu dir wird er nicht außer Sicht Weite laufen.
Moppi08
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 12. Jan 2017, 21:39
Postleitzahl: 34431
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: blau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 17
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Auslauf für Hunde

Beitragvon zuleikadoll » Di 18. Apr 2017, 08:21

Wenn die Nachbargärten offen zugänglich sind (ist zum Beispiel bei uns in der Nachbarschaft so) kann es schon mal passieren das der kleine aus Neugier rüber läuft, wenn das keinen ärger gibt ist es ja nicht schlimm und ansonsten kann man das ja durch gute Erziehung wieder richten :zustimm:
Benutzeravatar
zuleikadoll
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Apr 2017, 11:57
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 634
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Lila
Anzahl Tattoos: 1
Anzahl Piercings: 3
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 13
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Auslauf für Hunde

Beitragvon Moppi08 » Mi 19. Apr 2017, 21:10

Stimmt das kommt auf die Nachbarn an.
Moppi08
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 12. Jan 2017, 21:39
Postleitzahl: 34431
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: blau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 17
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Auslauf für Hunde

Beitragvon Ulknudel » Fr 28. Apr 2017, 15:56

So groß wie möglich würde ich behaupten ;-)
Ulknudel
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Apr 2017, 16:28
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rot
Anzahl Tattoos: 3
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 3
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Auslauf für Hunde

Beitragvon TiniK » Fr 5. Mai 2017, 14:00

Ulknudel hat geschrieben:So groß wie möglich würde ich behaupten ;-)


Da stimme ich zu!
TiniK
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:55
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 50655
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Rosa
Anzahl Tattoos: 1
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 1
----------------------------------------

Re: Auslauf für Hunde

Beitragvon Tanja_Klaussner » Mo 12. Jun 2017, 12:34

Es muss nicht zu groß sein, da Hunde auch in einem größeren Gehege nicht den Auslauf bekommen, den sie benöten, also trotzdem ausgefüht werden müssen.
Wichtig ist, dass der Kleine nicht unter dem Zaun durch kann. Hunde kommen auf die absurdsten Ideen, wenn ihnen langweilig ist, also am besten auch Sachen zu Beschäftigung mit reinbauen/legen. Als letztes ist auch eine Rückzugsmöglichkeit sehr wichtig. Der Hund sollte sich zurückziehen können und das Gefühl haben, dass er an seinem Platz ungestört schlafen kann.
Tanja_Klaussner
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 12:05
Anzahl Schuhe: ca. 10 Paar
Postleitzahl: 1156
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: blau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 5
Geschenke: 1 
----------------------------------------


Zurück zu Haustiere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Admin

Lisa
Autor: Lisa Lehmann

Hallo liebe Tussis,


mein Name ist Lisa und ich betreue in meiner Freizeit als "admin" das Tussi-Forum. Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik am Tussi-Forum habt, dann könnt ihr euch jederzeit per PN an mich wenden (Werbeanfragen bitte an info(at)tussi-forum.de).
Wenn euch das Tussi-Forum gefällt, dann registriert euch jetzt und quasselt mit!

Eure Lisa. Jetzt registrieren!