Hat euer Tier eine Versicherung??

  
Hier diskutieren wir über unsere tierischen Lieblinge.

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon daniela88 » Mo 4. Aug 2014, 11:27

Mein Hund hat eine Krankenversicherung seit 7 Jahren. Er wurde bislang auch schon mal operiert , wenn ich keine Versicherung gehabt hätte, wären 2.800 euro fällig. Ich glaube auch dass es wichtig ist die Vierbeiner zu versichern. Wenn etwas dazwischen kommt will man das Tier nicht einschläfern nur weil man kein Geld hat die Arztrechnung zu begleichen
daniela88
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:17
Anzahl Schuhe: ca. 90 Paar
Postleitzahl: 60311
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Rosa
Anzahl Tattoos: 2
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 51
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Ehetussi » Di 26. Aug 2014, 00:56

Meine Hunde haben keine Versicherung, wir Wohnen hier fast wie auf dem Dorf, da geht nichts kaputt.
Benutzeravatar
Ehetussi
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 02:40
Anzahl Schuhe: ca. 10 Paar
Postleitzahl: 12353
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rot
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: -1
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon honey10 » Do 28. Aug 2014, 13:11

Ehetussi hat geschrieben:Meine Hunde haben keine Versicherung, wir Wohnen hier fast wie auf dem Dorf, da geht nichts kaputt.


Ok, aber ich glaub, die Versicherung ist auch dafür da, wenn dein Hund in eine Beißerei verwickelt wird etc.
honey10
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 11. Jan 2011, 19:53
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: gelb
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 2034
Geschenke: 6 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon julibissinger » Mo 29. Sep 2014, 11:39

Es gibt für Hunde sowohl eine Krankenversicherung für den Fall dass der Hund krank wird, wie oben beschrieben wurde, aber auch eine Haftpflichtversicherung für Schäden die der Hund verursachen kann. Hier sind auch die Beißattacken versichert, Arztkosten, Schmerzensgeld,usw
julibissinger
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 10:19
Anzahl Schuhe: ca. 40 Paar
Postleitzahl: 64560
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Lila
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 33
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon honey10 » Mo 29. Sep 2014, 12:49

julibissinger hat geschrieben:Es gibt für Hunde sowohl eine Krankenversicherung für den Fall dass der Hund krank wird, wie oben beschrieben wurde, aber auch eine Haftpflichtversicherung für Schäden die der Hund verursachen kann. Hier sind auch die Beißattacken versichert, Arztkosten, Schmerzensgeld,usw


Bei einem Hund ist beides sinnvoll, finde ich.
honey10
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 11. Jan 2011, 19:53
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: gelb
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 2034
Geschenke: 6 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Mustard Pie » So 21. Dez 2014, 19:12

Ist eine Versicherung für hunde nicht sogar Pflicht? ich glaube, für katzen braucht man das nicht.. ich habe auch keine
Benutzeravatar
Mustard Pie
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 13:29
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 20333
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 30
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon AmericanPinky » Di 10. Mär 2015, 16:30

Soweit ich weiß, besteht keine Pflicht, eine Haftpflicht für den Hund abzuschließen.

Siehe https://www.impuls.com/hundehaftpflichtversicherung

Jeder Hundebesitzer sollte eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen, um sich vor hohen Schadensersatzforderungen abzusichern. Als Hundehalter sind Sie gesetzlich verpflichtet, für Schäden, die Ihr Hund verursacht, mit Ihrem gesamten Vermögen und Einkommen zu haften. Zudem ist die Haftung unabhängig davon, ob Sie ein Verschulden trifft oder nicht.


Also keine Versicherungspflicht. Aber man ist verpflichtet, für die Schäden aufzukommen,die das Tier verursacht!
Benutzeravatar
AmericanPinky
 
Beiträge: 68
Registriert: So 4. Mai 2014, 15:12
Anzahl Schuhe: ca. 70 Paar
Postleitzahl: 86
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink, natürlich!
Anzahl Tattoos: 3
Anzahl Piercings: 2
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 23
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon NathalieKlassen » Fr 13. Mär 2015, 12:34

Meine Katzen haben keine Versicherung, ich weiß aber auch nicht, ob es so etwas gibt. Sie haben mal meiner Freudin die Jacke kaputt gemacht, als sie zu Besuch war, das hat die Hausratversicherung bezahlt
NathalieKlassen
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 12:22
Postleitzahl: 50672
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: blau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 13
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Charlie » Di 17. Mär 2015, 15:13

Unser Hund ist auch nicht abgesichert. Ich frage mich auch warum es denn unbedingt nötig ist?
Hier in Deutschland versichern wir alles und jeden ^^
In meinen Augen macht es nicht allzu viel Sinn.
Charlie
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 17. Mär 2015, 14:50
Postleitzahl: 44135
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: grün
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 12
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon honey10 » Fr 20. Mär 2015, 16:19

Charlie hat geschrieben:Unser Hund ist auch nicht abgesichert. Ich frage mich auch warum es denn unbedingt nötig ist?
Hier in Deutschland versichern wir alles und jeden ^^
In meinen Augen macht es nicht allzu viel Sinn.


Gibt es für einen Hund keine Pflichtversicherung? Ich meine, schon. Für einen Hund macht das durchaus Sinn. Gutes Beispiel: Der Hund kläfft ein Pferd mit Reiter an, der Reiter fällt runter, bricht sich ein Bein. In solchen Fällen bezahlt das dann die Versicherung.
honey10
 
Beiträge: 10353
Registriert: Di 11. Jan 2011, 19:53
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: gelb
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 2034
Geschenke: 6 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Sabrina1992 » Mo 30. Mär 2015, 11:00

Eine Versicherung für eine Katze? Neee, das geht nicht in meinen Kopf. Ich glaube auch, dass Haustiere mit der HAusratsversicherung versichert sind. Aber ansonsten, kann ich mir nicht vorstellen, eine Katze extra zu versichern.
Sabrina1992
 
Beiträge: 7
Registriert: So 29. Mär 2015, 17:30
Anzahl Schuhe: ca. 100 Paar
Postleitzahl: 22393
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: grün
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 5
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Schwesterlisa » Do 9. Apr 2015, 19:51

Also eine Versicherung würde ich in jedem Fall abschließen. Was passieren kann, wird auch passieren und auch ein kleiner Hund, kann großen Schaden anrichten.
Solch eine Versicherung kostet nen Appel und n Ei. Einfach mal einen Versicherungsmakler fragen...
Schwesterlisa
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 24. Mär 2015, 15:20
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 55130
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: schwarz
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 86
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon sonnenanbeterin » So 19. Apr 2015, 21:26

Eine Hundehaftpflicht ist hier vorgeschrieben. Und das macht, meines Erachtens, auch Sinn. So eine habe ich selbstverständlich abgeschlossen.
Eine Tierkrankenversicherung habe ich nicht, da habe ich bisher kaum gutes gehört.. Für Krankheitsfälle und sowas lege ich mir monatlich etwas auf einem Sparbuch zur Seite. Das kann sich wenigstens nicht weigern mir mein Geld im Fall der Fälle auch auszubezahlen!
sonnenanbeterin
 
Beiträge: 84
Registriert: So 19. Apr 2015, 21:00
Postleitzahl: 1100
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Anzahl Tattoos: 4
Anzahl Piercings: 4
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 84
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon jolene17 » Fr 8. Mai 2015, 16:36

Ich habe auch eine Hundehaftpflicht. Man weiß ja nie.... Angenommen: Hund läuft auf Straße, Autofahrer (Familienvater) weicht aus um Hund zu retten, kracht gegen einen Baum, stirbt... uufff... das wird teuer....

Natürlich ist das eine Extremsituation, aber ich schlaf besser mit einer Versicherung.
jolene17
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 16:13
Postleitzahl: 1040
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rosa
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 3
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 148
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Schwesterlisa » Mi 13. Mai 2015, 11:20

Haftpflichtversicherung für einen Hund ist ein Muss. Wenn man in die Hundeschule geht muss man so einen Versicherung nachweisen. wir überlegen grade eine Krankenversicherung für unsere Kleine abzuschließen. da muss man aber aufpassen, es gibt viele Haftungsausschlüsse und Selbstbeteiligung und wenn, dann - Bestimmungen. Kann auch schnell von den Kosten her ausufern.
Schwesterlisa
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 24. Mär 2015, 15:20
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 55130
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: schwarz
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 86
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon jolene17 » Fr 15. Mai 2015, 02:17

nach ner Krankenversicherung hatte ich mich auch mal umgesehen, im Endeffekt aber nichts gefunden was mir zusagte. Ich hab jetzt einfach ein Sparkonto eröffnet - ist natürlich nicht dasselbe, aber mir gingen die ganzen Ausnahmen und Selbstbeteiligungen auf die Nerven.
jolene17
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 16:13
Postleitzahl: 1040
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rosa
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 3
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 148
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon JuleG » Mi 10. Jun 2015, 12:24

AmericanPinky hat geschrieben:Soweit ich weiß, besteht keine Pflicht, eine Haftpflicht für den Hund abzuschließen.


Das ist nicht ganz richtig. Das ist von Bundesland zu Bundesland leider unterschiedlich. Ich komme aus Berlin und hier ist eine Hundehaftpflichtversicherung vorgeschrieben. Hier gibts ne Tabelle in der man sehen kann in welchen Bundesländern man überall eine haben muss: http://www.hundehaftpflichtversicherungen-vergleich.de/hundehaftpflichtversicherung-pflicht/

Liebe Grüße, Jule
JuleG
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 09:59
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 31
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon JulsVanHerring » Fr 25. Sep 2015, 11:40

Eine Haftpflicht sollte ein Hund schon haben, es kann immer mal vorkommen das er/sie wenn auch unabsichtlich Schäden verursacht.

Die Krankenversicherung ist für anfällige Rassen(z.B. Dackel->Dackellähmung) oder schon betagtere Hund sinnvoll, da die Arztkosten in die Höhe schnellen können.
Benutzeravatar
JulsVanHerring
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 10:43
Wohnort: Kassel
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 34233
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Rot
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 3
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Sanna » Fr 25. Sep 2015, 12:38

Wir haben nur die Haftpflicht, für unseren Hund.
Denn bestimmte Behandlungen werden von Tierkrankenkassen leider immer noch nicht getragen.
Vor allem chronische Erkrankungen und verschleißerscheinungen.
Wir haben stattdessen immer einen gewissen Betrag auf der Seite liegen für ihn
Sanna
 
----------------------------------------
Tussi-Dollar:
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Vanilli » Mi 21. Okt 2015, 18:55

Eine klassische Haftpflichtversicherung haben wir natürlich auch für unseren Fellknäuel, aber das halte ich persönlich schon für echt normal langsam. Wenn ich unterwegs bin und Leute treff, dann sehen die das genauso - hab zumindest noch nie mit jemandem gesprochen, der nicht freiwillig auf eine Haftpflicht setzen würde ... ich meine, manchmal passieren echt die blödesten Sachen.

Wir haben nicht nur das, sondern sogar noch eine OP-Versicherung. Ja, die ist speziell (hier kann man alles dazu lesen: http://www.hundeopversicherung-test.de/) und ist wirklich dafür da, wenn mal der totale Notfall eintritt. Das Geld ist es mir wert ... ich meine, man versichert sich ja auch selbst ab und will im schlimmsten Fall der Fälle auch nicht tausende Euros zahlen, nur weil vielleicht jemand ins Auto gekracht ist oder sonst was. Beim Tier ist das genauso. Unsere Maus hat es einfach nicht verdient, dass sie eine schlechtere Behandlung bekommt, nur weil wir uns das dann nicht mehr leisten können oder irgendwas.

Das wäre der mega Albtraum!
Benutzeravatar
Vanilli
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 17:53
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 85777
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Hellblau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 76
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Stephanie K » Mi 28. Okt 2015, 13:16

Gerade für Hunde ist ein Haftpflichtversicherung dringenst zu empfehlen. Auch wenn man seinem Vierbeiner total vertraut. Lass ihn einfach ohne Leine auf einen anderen Hund treffen der angeleint ist und Stress macht. Wenn dann was passiert hat dein Hund immer schuld. Gut wenn man dann eine Versicherung hat, sonst kann es schnell sehr teuer werden.
Stephanie K
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 12:35
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 10439
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: grün
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 5
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon JuleG » Mo 9. Nov 2015, 17:28

In vielen Bundesländern wird einem gar keine andere Wahl gelassen als seinen Hund zu versichern, da ist sie nämlich Pflicht. Hier in Berlin bekommt man glaube ich auch sogar keine Hundesteuermarke wenn man keine Versicherung vorweisen kann. Müsst ihr mal nachlesen wo so eine Versicherung überall Pflicht ist: http://www.hundehaftpflichtversicherungen-vergleich.de/hundehaftpflichtversicherung-pflicht/
JuleG
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 09:59
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 31
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon Madlaine22 » Sa 19. Dez 2015, 08:25

Hallo alle zusammen,

da mein Hund und ich in Berlin leben, sind wir gezwungen eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Wir waren inzwischen bei der Nürnberger und LVM. Aber Seit zwei Jahren sind wir über die HUK- Coburg versichert. Hatte bisher keinen Schaden zu melden, aber mich haben die Testergebnisse auf unterschiedlichen Tippgebern ( http://www.hundehaftpflicht-vergleichsbericht.de/hundehaftpflicht-vergleich-huk/) einfach überzeugt.
Madlaine22
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 11:14
Postleitzahl: 13086
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 17
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Hat euer Tier eine Versicherung??

Beitragvon AngieW » Di 12. Sep 2017, 09:16

Hallo ihr Süßen :blumen: ,

Also viele meinten ja hier das eine Haftpflicht für Hunde nicht allzu sinnig wäre, aber ich möchte mich jetzt noch einmal genau für meine Freundin informieren.

Ich habe zum Glück nicht das Problem, aber meine Freundin zieht nun mit ihrem Freund zusammen und ihr Freund möchte unbedingt einen Bullmastiff, der ist nun einmal als Kampfhund gelistet. Sie haben sich im Internet informiert, dass wenn diese Hundeart alleine den Tag zuhause verbringen muss, gerne einmal seinen Frust rauslässt und beispielsweise die Tür annagt, wie ein großer Hamster.
So etwas würde ja unter Mietsachschäden fallen oder? Ist es dann nicht sinnig eine solche Versicherung abzuschließen. Ich habe hier gelesen https://www.basler.de/privatkunden/haftpflicht-recht/haftpflicht/tierhalterhaftpflicht.html, dass eine solche Versicherung dann bis zu einer halben Million gestellt ist. Das wäre doch recht sinnig um wahrscheinliche Schäden abzudecken, oder ?

Oder würdet ihr trotzdem sagen, dass es nicht notwendig ist. Also wenn ich so darüber nachdenke finde ich es eigentlich weniger unsinnig und würde es beanspruchen.
LG
Benutzeravatar
AngieW
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 16:45
Wohnort: München
Tussi-Blog: Blog lesen (1)
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 80805
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 3
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 90
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Vorherige

Zurück zu Haustiere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Admin

Lisa
Autor: Lisa Lehmann

Hallo liebe Tussis,


mein Name ist Lisa und ich betreue in meiner Freizeit als "admin" das Tussi-Forum. Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik am Tussi-Forum habt, dann könnt ihr euch jederzeit per PN an mich wenden (Werbeanfragen bitte an info(at)tussi-forum.de).
Wenn euch das Tussi-Forum gefällt, dann registriert euch jetzt und quasselt mit!

Eure Lisa. Jetzt registrieren!