Mal mein eigenes Lokal haben!

  
Diskutiere mit den Mädels über Deine Schule, Ausbildung oder Deinen Beruf.

Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon LalaLUU » So 20. Apr 2014, 20:26

Hallöchen zusammen!
Seit langer Zeit hab ich schon den Traum, irgendwann in naher Zukunft mal mein eigenes Lokal zu haben. Mich hat die Selbständigkeit einfach schon immer interessiert und deswegen möchte ich natürlich so früh wie möglich mit der Planung beginnen! Nun wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob es jemanden gibt, der mir da Tipps geben kann bzw. vielleicht schon selbständig ist und seine Erfahrungen mit mir teilen möchte :-)
LalaLUU
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:29
Anzahl Schuhe: ca. 30 Paar
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: lila
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 29
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon martinidry » Mi 23. Apr 2014, 11:46

Sorry, dass ich deinen Beitrag erst jetzt gelesen habe.

Welche Art von Lokal schwebt dir da so vor?

Ich bin zwar auch noch nicht selbstständig, möchte es aber noch heuer werden. Ich besuche inzwischen einschlägige Seminare um mir das notwendige kaufmännische Wissen einzufangen.

Ich weiß, dass Subway nach Franchise-Nehmern sucht und werde mich bei dieser Fast-Food-Kette bewerben. In Zeiten wie diesen ist es sinnvoller, wenn man mit Franchising die Sache angeht und auf ein erfolgreiches Konzept zurückgreifen kann.
Benutzeravatar
martinidry
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 30. Okt 2012, 13:15
Postleitzahl: 1030
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 125
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon LalaLUU » Mo 5. Mai 2014, 13:37

Hallo,
danke für deine Antwort. Also zuerst hatte ich an Pizzeria oder so gedacht, aber irgendwie bin ich doch nicht mehr so davon begeistert...von Franchising hab ich zwar schon mal gehört, aber eigentlich nur oberflächlich. Kann man da im Vorhinein Kurse besuchen? Weil du da was geschrieben hast, dass du gerade Seminare machst. Was sind denn da die Vorteile? Also ich überleg mir natürlich jetzt auch schon, wie ich das finanziell am besten handle. Hab in den letzten Jahren einiges zusammengespart, aber gerade bei der Selbständigkeit sollte man da ja aufpassen, dass man nciht in die Schuldenfalle tappt. Wie sieht das denn bei Franchising aus?
LalaLUU
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:29
Anzahl Schuhe: ca. 30 Paar
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: lila
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 29
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon martinidry » Di 6. Mai 2014, 04:12

Also ich besuche einen Kurs beim WIFI, wo ich mir einiges an kaufmännisches Wissen aneigne. Es wird aber auch nicht das einzige Seminar bleiben, dass ich besuche, weil viele Seminare für zukünftige Selbstständige angeboten werden. In Wien ist das zumindest einmal der Fall, aber ich denke, dass das so überall so ist. Außerdem bieten auch die Franchise-Geber Seminare und Einschulungen an. Subway macht das zumindest einmal so.

Beim Franchising hat man den Vorteil, dass man auf ein bereits vorhandenes Konzept zurückgreifen kann. Das ist meiner Meinung nach vor allem bei Lokalen sinnvoller als wie wenn man sich von Grund auf mit einem eigenen Konzept eine neue Existenz aufbaut. Es gibt dermaßen viele Angebote, dass es schwer ist, mit etwas Neuem daher zu kommen. Ein weiterer Vorteil bei diesem Geschäftsmodell ist, dass sich das Unternehmen auch um das Marketing kümmert.
Benutzeravatar
martinidry
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 30. Okt 2012, 13:15
Postleitzahl: 1030
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 125
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon LalaLUU » Mi 7. Mai 2014, 13:18

Okay, das klingt alles sehr schlüssig für mich! Trotzdem würde mich der finanzielle Aspekt noch ein bisschen interessieren. Sorry, wenn ich dich vielleicht schon nerve, ich könnte natürlich im Internet nachschauen, aber wenn ich schon wen treff der sich auskennt :-). Wie viel Geld muss ich denn da ungefähr investieren? Das Positive an diesem Konzept wäre für mich, dass man sich nicht erst was aufbauen muss, das dann natürlich auch laufen muss, sondern das schon mal erledigt hat. Auch das mit dem Marketing find ich gut, dann muss man nicht alles im Vorhinein selber promoten :-)
LalaLUU
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 15. Okt 2013, 16:29
Anzahl Schuhe: ca. 30 Paar
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: lila
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 29
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon martinidry » Do 8. Mai 2014, 19:01

Die Kosten hängen von der Größe und vom Typ des Lokals ab. Denn von der Größe (und halt auch von der Location) hängen im Normalfall die Miete und die Kosten für die Umbauarbeiten ab. Außerdem muss man ja in die Infrastruktur investieren, und die hängt auch von Lokal zu Lokal ab. Also in meinem Fall kostet sie sicher weniger als beispielsweise beim Mäcci oder in einem Schnitzel-Lokal.

Dazu gibt es eine Lizenzgebühr, und auch beim Marketing muss man einen kleinen Teil beitragen, aber wenn alles zentral promotet wird lohnt sich das auf jeden Fall.
Benutzeravatar
martinidry
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 30. Okt 2012, 13:15
Postleitzahl: 1030
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 125
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon jajaschmi » Fr 27. Jun 2014, 13:05

Ich kann deinen Traum nachvollziehen. Einen eigenen Laden zu haben ist schon sehr cool. Hatte auch mal die Idee, habe sie aber erstmal verworfen, ganz einfach, weil es super viel Arbeit ist.

Habe in den Ferien mal in einem Restaurant gejobbt. Nicht nur zum Geld verdienen, sondern um das Ganze mal kennenzulernen. Durfte auch bei der Buchhaltung reinschauen, aber der Hauptteil war natürlich das Kellnern und Sauber machen.

Da merkt man dann doch, dass es ein sehr sehr schwerer und anstrenger Beruf ist. Man hat immer irgendwas zu tun und nie so recht frei. Für mich ist das nichts.

Würde dir raten, auch mal in einem Lokal zu jobben. Gute Stellenangebote kannst du zum Beispiel unter http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... /c110l4292 finden. Kleinanzeigen gibt es ja für jede größere Stadt, soweit ich weiß.

Ansonsten drück ich dir aber die Daumen, dass du deinen Traum wahr machen kannst und er dich erfühlt.
jajaschmi
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 13:15
Tussi-Blog: Blog lesen (1)
Anzahl Schuhe: ca. 30 Paar
Postleitzahl: 12053
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Türkis
Anzahl Tattoos: 1
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 17
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Jamina » Sa 28. Jun 2014, 09:55

Hi,
schön, dass es noch Menschen mit Träumen gibt. Ich bin selbstständig, aber in einer ganz anderen Branche. Ich will jetzt niemanden abschrecken, aber selbstständig heißt in erster Linie mal, Du arbeitest selbst und du arbeitest ständig. Personal ist teuer, da muss erst mal Gewinn (nicht Umsatz!) her. Als erstes solltest Du einen Businessplan erstellen. Was man als Selbstständiger alles wissen muss, da kann die örtliche IHK helfen. Du musst so viel erwirtschaften, dass du nicht nur die Kosten des Lokals sondern auch alle privaten Kosten decken kannst (Miete, Rentenversicherung, Krankenversicherung, Strom und und und).
Meine Freundin hat ein Weinlokal, die hat zwar Sonntags zu, aber der geht drauf für Tischwäsche waschen, bügeln, Buchhaltung, putzen und alles, was während der Öffnungszeiten nicht geht. Gäste sehen das nicht, was alles daran hängt. Hinzu kommt die Planung der Vorräte. Gerade bei Lebensmitteln find ich persönlich das schwierig wegen der Hygienivorschriften und der Verfallsdaten. hast du zu wenig, kommen die Gäste nicht mehr, hast du zu viel, verdirbt es. Das lernt man aber erst aus der Erfahrung.
Jamina
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 18:49
Anzahl Schuhe: ca. 40 Paar
Postleitzahl: 24148
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: blau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 53
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Batwoman » Mi 25. Nov 2015, 14:07

Werbung
Benutzeravatar
Batwoman
 
Beiträge: 373
Registriert: Do 10. Jul 2014, 09:40
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 60325
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: grün
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 267
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon hanzlerin » Do 26. Nov 2015, 17:53

Es wäre halt auch wichtig zu wissen, ob du eine Firma gründen möchtest oder nicht? Der Vorteil bei einer eigenen Firma wäre, dass du als Privatperson nicht haftbar gemacht werden kannst, wenn du keine Insolvenzverschleppung begehst.

Auch ist es wichtig, ob du dir ein eigenes Gehalt zahlen möchtest oder nicht. Schau dir mal diesen Fachbeitrag an. Dort wird näher auf das Thema eingegangen.
hanzlerin
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 10:06
Postleitzahl: 12045
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 4
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon JujuJules » Do 26. Nov 2015, 18:10

Ich persönlich träume auch davon, ein eigenes Lokal / Restaurant zu haben. Jedoch ist so ein Vorhaben mit viel viel Arbeit und Geld verbunden, um erfolgreich zu sein. Ich wünsche dir alles Beste, damit dein Traum in Erfüllung geht..

LG JujuJules
JujuJules
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 26. Nov 2015, 17:34
Anzahl Schuhe: ca. 10 Paar
Postleitzahl: 49124
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 2
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 9
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon sussis » Fr 4. Nov 2016, 17:48

Es wurden ja schon einige Tipps gegeben, auf was man so achten sollte. Aber du solltest auch das Thema Lohnabrechnung im Hinterkopf behalten. Die müssen zwingend korrekt erfolgen, was man aber nicht ohne ein entsprechendes Programm auf die Reihe bekommt.

Dahin gehend kann ich dir Sicherlohn.de empfehlen. Mit dieser Software werden auch alle Anmeldungen bei den entsprechenden Behörden durchgeführt, die absolut wichtig und notwendig sind.
sussis
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 20:40
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 10117
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 3
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Princess88 » Mo 19. Dez 2016, 04:41

Mutig aber cool! :-) Ich würde auch gerne einen eigenen Laden haben. Dann soll es aber etwas ausgefallenes mit Wiedererkennungswert sein. Wenn mir etwas einfällt, schreibe ich dir :)
Princess88
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 3. Jan 2013, 15:11
Anzahl Schuhe: ca. 40 Paar
Postleitzahl: 10119
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 6
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Ruth » Fr 23. Dez 2016, 11:49

erst einmal sehr mutig von dir :D ich kann dir zwar nicht persönlich von mir erzählen aber von einem Freund der selbstständig ist. Zum einem solltest du dringendst einen Businessplan haben für dich und deine Geldgeber. Auch solltest du die Fähigkeit haben richtig zu kalkulieren zu können, denn mein Freund erzählte mir dass schon bei dieser Aufgabe viele scheitern. Außerdem so doof das ist, hast du keine 5 tage woche mehr sondern noch mehr, denn du bist das Geschäft und bevor du erfolgreich bist, musst du jede Menge Zeit und Arbeit reinstecken, die du dir selbst bezahlen musst (oder auch nicht ;)), dafür hast du leider kein Arbeitgeber mehr.
ABER du bist dein eigener Chef kannst dein Geschäft so aufziehen und führen wie du es willst :).
Ruth
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 11. Okt 2011, 15:16
Anzahl Schuhe: ca. 50 Paar
Postleitzahl: 97070
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: rot
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 3
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 12
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Nesselka » Mo 9. Jan 2017, 00:48

Bin auch voller Hoffnungen, dass ich später nicht mal aus dem Hamsterrad ausbrechen kann.
Ein eigener Laden wäre toll.
Nesselka
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 00:11
Postleitzahl: 45145
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Türkis
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 2
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Markness » Fr 10. Feb 2017, 10:39

Ich denke ein wichtiger Punkt ist auch, dass du dich rechtlich gut absicherst und jemanden hast, der dich bei Fragen beraten kann. Auch einen Steuerberater sollte man sich frühzeitig suchen, um später nicht im Papierkram zu "ersticken".
Benutzeravatar
Markness
 
Beiträge: 135
Registriert: Do 7. Mär 2013, 11:00
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: grün
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 57
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Mariechen » Do 16. Feb 2017, 11:46

Hi zusammen,

ich habe selbst vor kurzem einen kleinen Second-Hand-Laden eröffnet und ich muss sagen da gibt es echt einige Sachen die man beachten bzw um die man sich kümmern muss. Da der Laden vorher noch Rohbau war stellte sich natürlich auch die Frage wie man es am besten einrichten kann, da habe ich mir LEGA die Spezialisten für den Bereich Objekteinrichtungen sind zur Hilfe geholt die sich um den kompletten Trockenbau, alle Böden und auch die Möbel gekümmert haben. Das war natürlich recht praktisch, da sich so einige Probleme auf einmal erledigt haben.

Sonst habe ich meine Schwester die selbst ein Nagelstudio hat um Rat gefragt wenn ich unsicher war.

Falls ihr Fragt habt könnt ihr euch gerne an mich wenden! :)

Liebe Grüße

Marie
Benutzeravatar
Mariechen
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Jan 2017, 12:55
Wohnort: Freiham
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 81249
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: pink
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 8
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon AngieW » Do 4. Mai 2017, 13:03

Und, hast du es geschafft, deinen Wunsch in die Tat umzusetzen? Ich finde es wirklich bewundernswert, wenn Menschen sich den Schritt in die Selbstständigkeit trauen und alle Risiken auf sich nehmen. Mir persönlich wäre das zu riskant :ohno:. Meine Freundin hat vor einiger Zeit auch ihren sicheren Job als Angestellte hingeworfen und hat ihr eigenes Kosmetikstudio eröffnet. Sie war es Leid, unter den Fittichen ihrer Chefin zu sein und ständig kritisiert zu werden. Als Freundin habe ich sie bei diesem Schritt natürlich unterstützt und ihr geholfen. Am längsten hat das Suchen nach einem geeignet Laden gedauert. Letztendlich hat sie aber dann einen sehr schönen Laden in Stadtnähe gefunden.
Den Laden hat sie mit viel Liebe eingerichtet und auch auf kleine Details geachtet, damit sich die Kunden wohlfühlen. Problem war an der ganzen Sache nur, dass der Laden eben nicht direkt in der Stadt war, sondern ein wenig außerhalb lag, sodass die Menschen nicht auf den Laden aufmerksam wurden und sie anfangs nicht genug Kunden hatte. Restaurants sowie auch Kosmetikstudios laufen eben hauptsächlich über Kundenempfehlungen. Richtig Werbung betreibt man dafür ja eher weniger.
Da sich eben einige Kunden beschwert hatten, dass der Laden zwischen all den kleinen Boutiquen schwer zu finden ist, hat sie einen Leuchtkasten von Distop mit Logo und Namen oberhalb der Eingangstür angebracht. Jetzt kann man den Laden sogar Nachts finden :lachschlapp:.

Deshalb mein Tipp an dich: Achte darauf, dass dein Laden von Außen gut ersichtlich ist!
Benutzeravatar
AngieW
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 16:45
Wohnort: München
Tussi-Blog: Blog lesen (1)
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 80805
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Pink
Anzahl Tattoos: 3
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 90
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Mal mein eigenes Lokal haben!

Beitragvon Mussi » Di 7. Nov 2017, 10:44

Die haupte Werbung ist nicht Zeitungs- oder TV-Werbung sondern das ist Firmenstil! Das enthaelt Visitenkarte, Briefumschlag, Favicon, Briefkopf und natuerlich Logo. Sie koennen Logaster verwenden, um ganzen Firmenstil zu schaffen: https://www.logaster.de/
Mussi
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 21. Sep 2017, 08:47
Anzahl Schuhe: ca. 30 Paar
Postleitzahl: 1067
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 2
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 5
Geschenke: 1 
----------------------------------------


Zurück zu Schule / Ausbildung / Beruf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Admin

Lisa
Autor: Lisa Lehmann

Hallo liebe Tussis,


mein Name ist Lisa und ich betreue in meiner Freizeit als "admin" das Tussi-Forum. Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik am Tussi-Forum habt, dann könnt ihr euch jederzeit per PN an mich wenden (Werbeanfragen bitte an info(at)tussi-forum.de).
Wenn euch das Tussi-Forum gefällt, dann registriert euch jetzt und quasselt mit!

Eure Lisa. Jetzt registrieren!