Dünnes Haar

  
Bleibt der Bob oder kommt die Dauerwelle zurück? Tipps für den Friseurtermin!

Dünnes Haar

Beitragvon Tanja_Klaussner » Mo 19. Jun 2017, 13:52

Hi ihr Lieben,

hab mal ne Frage. Ich habe sehr dünnes, leicht fettendes Haar. Dadurch muss ich fast jeden Tag meine Haare waschen. Hab gehört, dass das gar nicht gut sein soll. Hat jemand das gleiche Problem und Lösungen dazu? :weinen:
Tanja_Klaussner
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 12:05
Anzahl Schuhe: ca. 10 Paar
Postleitzahl: 1575
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: blau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 8
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Nurso » Mo 19. Jun 2017, 16:00

Dieses Problem kenn ich nur allzu gut, aber eine wirklich Lösung dafür habe ich auch nicht gefunden...
Ich hab mal gehört, dass man eine richtige Fettkur machen soll, also wirklich mal 1-2 Wochen garnicht waschen, hat bei mir leider nichts geholfen :-/
Nurso
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:42
Anzahl Schuhe: ca. 60 Paar
Postleitzahl: 13587
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rot
Anzahl Tattoos: 2
Anzahl Piercings: 1
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 2
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Raslamares » Fr 30. Jun 2017, 13:58

Ja das jeden Tag waschen von Haaren ist garnicht gut für die Kopfhaut.
Versuche doch mal jeden 3ten Tag deine Haare zu waschen.
Und gebe auf deine Kopfhaut mal Apfelessig. Das soll sehr gut sein, da es den PH-Wert neutralisiert.
Benutzeravatar
Raslamares
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 13:21
Anzahl Schuhe: ca. 100 Paar
Postleitzahl: 73525
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rot
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 19
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon honey10 » Sa 1. Jul 2017, 11:15

Tanja_Klaussner hat geschrieben:Hi ihr Lieben,

hab mal ne Frage. Ich habe sehr dünnes, leicht fettendes Haar. Dadurch muss ich fast jeden Tag meine Haare waschen. Hab gehört, dass das gar nicht gut sein soll. Hat jemand das gleiche Problem und Lösungen dazu? :weinen:


Ich wasche meine Haare alle zwei Tage, dazwischen nutze ich dann Trockenshampoo. Das funktioniert ganz gut :puschel:
honey10
 
Beiträge: 10335
Registriert: Di 11. Jan 2011, 19:53
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: gelb
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 2045
Geschenke: 6 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Fatima73 » Sa 1. Jul 2017, 20:22

Also meine Haare sind auch recht dünn, aber alle zwei Tage wasche ich sie schon, denn sonst fühle ich mich nicht wohl. Damit die Haare so schön wie möglich aussehen, lasse ich sie regelmäßig schneiden.
Fatima73
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 23:52
Postleitzahl: 10117
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Rot
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 4
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Laraber » Mo 3. Jul 2017, 19:23

Ich wasche meine Haare auch fast jeden Tag, auch wenn sie dann noch schneller fetten. Aber bei meinen Haaren sehen einfach total schnell strähnig aus. :/
Laraber
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Dez 2016, 20:09
Postleitzahl: 50735
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 5
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon honey10 » Mi 5. Jul 2017, 19:10

Laraber hat geschrieben:Ich wasche meine Haare auch fast jeden Tag, auch wenn sie dann noch schneller fetten. Aber bei meinen Haaren sehen einfach total schnell strähnig aus. :/


Hast du schon mal Trockenshampoo ausprobiert? Das hilft mir immer total :herz:
honey10
 
Beiträge: 10335
Registriert: Di 11. Jan 2011, 19:53
Anzahl Schuhe: Frag lieber nicht!
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: gelb
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 2045
Geschenke: 6 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon get-out » So 6. Aug 2017, 01:25

Ein schonendes shampoo verwenden
get-out
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 4. Mai 2017, 16:22
Postleitzahl: 6800
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: Grün
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 0
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Pinkischminki » Mo 7. Aug 2017, 13:15

Auch wenns schwer fällt. Du musst den Kreislauf durchbrechen. Wenn du jeden Tag deine Haare wäscht, dann ist die Kopfhaut schon geschädigt. Das wird mit der Zeit auch nicht besser.
Ich würde erstmal versuchen den PH wert der Kofphaut in ordnung zu bringen. Vielleicht lässt du dich da in der Apotheke beraten oder beim Friseur.

Trockenshampoo kann als Zwischenlösung erstmal helfen.
Ich habe einfach strikt aufgehört ständig zu waschen und wasche meine Haar nur alle drei bis vier Tage.
Zwischendurch mache ich immer mal farbloses Henna drauf. Das klappt auch.
Dauert aber bis du so weit bist.
Pinkischminki
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 9. Jun 2016, 11:58
Postleitzahl: 4109
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: pink
Anzahl Tattoos: 2
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 58
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Marie98 » Do 16. Nov 2017, 20:07

Ich habe genau das selbe Problem gehabt, aber habe mich letzten Sommer dazu entschieden, meine Haare einfach einmal eine Woche gar nicht gewaschen, damit sich meine Kopfhaut zunächst erholen kann (Das war nicht schön, aber selten. Und da ich meist sehr strenge Dutch-Braids geflochten hatte ist es zum Glück auch nicht so arg aufgefallen). Danach habe ich einfach nur noch 2x die Woche gewaschen und irgendwann hatten sich meine Haare daran gewöhnt :)
Benutzeravatar
Marie98
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 17:16
Anzahl Schuhe: ca. 20 Paar
Postleitzahl: 9557
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: rot
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 16
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon SunnySonni » Fr 17. Nov 2017, 17:40

Sagt mal hilft da Trockenshampoo?

Mir hat letztens eine Freundin gesagt ich solle das mal probieren. aber ich dachte immer das macht die Haare eher noch "kaputter"?

Was sagt ihr?
SunnySonni
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 16:53
Postleitzahl: 4159
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: grau
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 8
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon SnoopyDog » Di 5. Dez 2017, 02:59

Tägliches Waschen ist bei fettigem Haar nicht so gut. Denn damit wäscht du dir die schützende Talgschicht ab (die zwar fettig ist, aber auch eine Schutzfunktion hat), und der Körper produziert danach extra mehr, um zu kompensieren. Die Folge: Du hast hinterher noch fettigere Haare.

Du kannst mal zwei Dinge probieren - hat bei mir - dünnes Haar, recht ölig - gut geholfen. Ich habe von Shampoos auf Bio-Haarseife umgestellt (ist nicht jedermanns Sache, aber die unnötigen Chemikalien in vielen Shampoos haben meine Haare nur noch mehr beschwert und fettiger gemacht) und wasche daneben noch mit Roggenmehl. Klingt vielleicht komisch, aber das Mehl saugt ja - wie beim Backen auch - Flüssigkeit auf, und damit auch das Öl auf deiner Kopfhaut. Das hat etwas gedauert, die Umstellung war etwas schwierig, aber damit sind meine Haare wirklich gesünder und weniger fettig geworden. Wasche jetzt nur noch 1 Mal pro Woche, im Sommer mit viel Schwitzen 2 Mal.

Dazu - und das ist dann für die dünnen Haare: Alle 2 - 3 Haarwäschen oder so, mache ich eine Haarkur mit grüner Mineralerde (ich mag die von margilé am liebsten, ist superfein, hinterlässt keine Körner im Haar). Das hat mir echt mit dem Volumen und auch Glanz geholfen.

Habe dadurch wirklich schöne Haare bekommen. Ist ja mal vielleicht einen Versuch wert ;-)
SnoopyDog
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 31. Mai 2016, 04:13
Anzahl Schuhe: ca. 10 Paar
Postleitzahl: 58791
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 9
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon MollyGi » Di 5. Dez 2017, 10:41

SnoopyDog hat geschrieben:Tägliches Waschen ist bei fettigem Haar nicht so gut. Denn damit wäscht du dir die schützende Talgschicht ab (die zwar fettig ist, aber auch eine Schutzfunktion hat), und der Körper produziert danach extra mehr, um zu kompensieren. Die Folge: Du hast hinterher noch fettigere Haare.

Du kannst mal zwei Dinge probieren - hat bei mir - dünnes Haar, recht ölig - gut geholfen. Ich habe von Shampoos auf Bio-Haarseife umgestellt (ist nicht jedermanns Sache, aber die unnötigen Chemikalien in vielen Shampoos haben meine Haare nur noch mehr beschwert und fettiger gemacht) und wasche daneben noch mit Roggenmehl. Klingt vielleicht komisch, aber das Mehl saugt ja - wie beim Backen auch - Flüssigkeit auf, und damit auch das Öl auf deiner Kopfhaut. Das hat etwas gedauert, die Umstellung war etwas schwierig, aber damit sind meine Haare wirklich gesünder und weniger fettig geworden. Wasche jetzt nur noch 1 Mal pro Woche, im Sommer mit viel Schwitzen 2 Mal.

Dazu - und das ist dann für die dünnen Haare: Alle 2 - 3 Haarwäschen oder so, mache ich eine Haarkur mit grüner Mineralerde (ich mag die von margilé am liebsten, ist superfein, hinterlässt keine Körner im Haar). Das hat mir echt mit dem Volumen und auch Glanz geholfen.

Habe dadurch wirklich schöne Haare bekommen. Ist ja mal vielleicht einen Versuch wert ;-)


Also das klingt an sich ja recht gut. Aber ich glaube, ich würde das nicht durchhalten. Allein schon, weil ich mir die Haare immer nach dem Sport waschen möchte weil ich geschwitzt habe..
Ich verwende ein Shampoo von Aussi für tägliches Waschen und ein Haaröl von Kerastase. Dadurch geht es meinen dünnen, langen Harren gut. Trotz täglichem Waschen :)
MollyGi
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 24. Okt 2017, 08:55
Anzahl Schuhe: ca. 30 Paar
Postleitzahl: 60325
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Lieblingsfarbe: Rot
Anzahl Tattoos: 1
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 21
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon SnoopyDog » Mi 6. Dez 2017, 04:36

Ich weiß, das klingt, als wären die Haare voll ekelig. Aber du wäscht sie ja - und saugst das Fett heraus. Mit Essig-Rinsen kannst du dazu noch Glanz in die Haare bekommen. Tatsächlich brauchen deine Haare selbst beim Schwitzen nicht täglich Seife, Fett raussaugen reicht da ja schon ;-)

Uff, Kerastase ... ja, das sieht durch die Silikone im Shampoo danach immer toll aus, aber einen Tag später sind die Haare immer total stumpf. Ich hatte mal deren goldenes und grünes Shampoo. Ich würde - wenn das No-Poo-System so gar nicht deins ist - mal silikon- und parabenfreie Shampoos probieren. Richtig gut sind klassische Bio-Haarseifen. Das kannst du dann mit der Mineralerde-Maske kombinieren.

Das kann im 1. Monat etwas stumpf aussehen, aber sobald sich die Haare umgestellt haben, sieht es danach VIEL besser aus als vorher und du musst dann auch nicht mehr täglich waschen - was im Endeffekt für die Haare wirklich besser ist.
SnoopyDog
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 31. Mai 2016, 04:13
Anzahl Schuhe: ca. 10 Paar
Postleitzahl: 58791
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 9
Geschenke: 1 
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Leofeea » Mi 6. Dez 2017, 17:31

Ich würde ein spezielles Shampoo nehmen.Das kann etwas bringen.
Leofeea
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:56
Postleitzahl: 1010
Land: Oesterreich
Freund/Ehemann: Ja
Anzahl Tattoos: 0
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 1
----------------------------------------

Re: Dünnes Haar

Beitragvon Sandra22 » Do 14. Dez 2017, 18:56

Tanja_Klaussner hat geschrieben:Hi ihr Lieben,

hab mal ne Frage. Ich habe sehr dünnes, leicht fettendes Haar. Dadurch muss ich fast jeden Tag meine Haare waschen. Hab gehört, dass das gar nicht gut sein soll. Hat jemand das gleiche Problem und Lösungen dazu? :weinen:


Hallo ich hatte das selbe Problem. Ich kämme jedesmal vor dem duschen die Harre mit einer haarbürste aus wildschweinborsten und benutze dann diesen Haarbalsam Ihlevital Basen Haar Balsam 200ml
und nach dem duschen nehme ich Apfelessig 300ml Wasser und 30ml Apfelessig..aber da kann man mehr oder weniger von dem Apfelessig nehmen..sollte man für sich die richtige Dosis fnden... Das massiere ich dann kurz in die Haare ein Frischhaltefolie drauf oder n Handtuch 10 Min einwirken lassen und danach wieder gründlich auswaschen und fertig....mit hilft das sehr gut :banane:
lg Sandra
Sandra22
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 23:05
Anzahl Schuhe: ca. 10 Paar
Postleitzahl: 87700
Land: Deutschland
Freund/Ehemann: Nein
Lieblingsfarbe: rot
Anzahl Tattoos: 1
Anzahl Piercings: 0
----------------------------------------
Tussi-Dollar: 13
Geschenke: 1 
----------------------------------------


Zurück zu Haare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Admin

Lisa
Autor: Lisa Lehmann

Hallo liebe Tussis,


mein Name ist Lisa und ich betreue in meiner Freizeit als "admin" das Tussi-Forum. Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik am Tussi-Forum habt, dann könnt ihr euch jederzeit per PN an mich wenden (Werbeanfragen bitte an info(at)tussi-forum.de).
Wenn euch das Tussi-Forum gefällt, dann registriert euch jetzt und quasselt mit!

Eure Lisa. Jetzt registrieren!